3a Musik und Religion

Ein Schuljahr mit vielen Einschränkungen geht zu Ende.
trotzdem war vieles möglich:
Kein singen – aber musizieren;
kein durchmischen der Klassen – aber fächerübergreifender Unterricht;
tragische Ereignisse in Wien – aber Kinder die sich bemühen Frieden zu leben.

 

Dieses Projekt konnte gelingen weil alle Beteiligten ihr Bestes gegeben haben.
Die Religionslehrerinnen (evangelisch, römisch katholisch und islamisch),
die Klassenlehrerin und die Nachmittagsbetreuerin. Und vor allem die Kinder der 3a, die mit ihrer Begeisterung, ihrem Einsatz und ihrem Wollen die Idee zur Ausführung gebracht haben.

Nach oben scrollen