Betreuung während des Lockdowns

Kinder, die zu Hause keine Betreuung haben, können jederzeit von 8:00 bis 11:40 in die Schule zur Betreuung kommen, sowie anschließend in die Nachmittagsbetreuung. Es findet kein Unterricht statt, sondern es werden die Aufträge der Klassenlehrerinnen bearbeitet. Natürlich steht eine tägliche Stunde an der frischen Luft auch auf dem Programm. An den Laptops arbeiten die Kinder fleißig und mit viel Motivation an den unterschiedlichen Lernprogrammen. An den Dienstagen und Freitagen gibt es einen gemeinsamen online Englisch-Unterricht mit Alice.

Nach oben scrollen