NABE 2021 - 2022

Freizeitstunden in der 1a

In den Freizeitstunden machen die Kinder immer unterschiedlichste Aktivitäten, wie basteln, Kürbis schnitzen, gemeinsam spielen, …!
Das größte Highlight war das Schnitzen der Kürbisse.

Freizeitstunden im September in der 4a

Die Freude einander nach den Sommerferien wiederzusehen war in  der 4a sehr groß. Die Kinder genießen die Freizeit sehr, können dabei ihren Lieblingsbeschäftigungen nachgehen und es gibt allerlei Abwechslung: viel Bewegung im Garten, gemeinsames Feiern von Geburtstagen, Konstruieren im Baubereich, gemeinsam Gesellschaftsspiele spielen, Zeit zum Plaudern und Erzählen von den Ferien, Gestalten eines Blätterkranzes. jede Woche eine Klanggeschichte zum „Kind der Woche“ und noch viele mehr. Das Highlight war definitiv die gemeinsame Lesenacht zum Thema „Die Nacht der Elfen und Trolle“.

Freizeitstunden im Oktober in der 4a

Im Oktober haben die Kinder der 4a wieder einiges erlebt. Wir haben Halloween-Laternen gestaltet, Kürbisse geschnitzt und viel Zeit im Garten verbracht. Auch für das gemeinsame Spielen ist Zeit geblieben. 
Geburtstagsfeiern und Klangeinheiten zum Kind der Woche standen ebenfalls auf dem Programm. 

Freizeitstunden im November in der 4a 

Im November haben die Kinder der 4a gemeinsam Muffins gebacken und tierisch verziert. Einige Kinder konnten das Le Bon Bond-Erlebnistuch kennenlernen und damit spielen. Außerdem wurde wieder viel gespielt, gelacht und Zeit im Garten verbracht. Gegen Ende des Monats stand schon das Gestalten der ersten Weihnachtsgeschenke am Programm. Die Vorfreude auf die Advent- und Weihnachtszeit ist schon sehr groß. 

Freizeitstunden im Dezember in der 4a 

In der Adventzeit begleitete die 4a das Adventkalender-Escape-Room-Buch „Die drei unheimlichen Geschenke“. Wir mussten jeden Tag mehrere Rätsel lösen, denn nur so konnten wir die richtige Buchstelle zum Weiterlesen finden. Am Ende meisterten die Kinder gemeinsam alle Rätsel und Weihnachten war gerettet. 

Außerdem waren wir sehr kreativ. Die Kinder gestalteten Mosaik-Topfuntersetzer, Weihnachtskarten und andere kleine Geschenke. Wir waren viel im Freien und genossen den ersten Schnee. Wie immer feierten wir Geburtstage und es gab Klangeinheiten zum Kind der Woche. 

Mit einer kleinen Weihnachtsfeier schließen wir das Jahr 2021 gemeinsam ab. Wir freuen uns schon die vielen neuen Gruppenspiele, die wir zu Weihnachten geschenkt bekommen haben, im neuen Jahr gemeinsam ausprobieren zu können. 

Freizeitstunden im Jänner in der 4a 

Im Jänner zählte das Ausprobieren der neuen Gesellschaftsspiele zu den Lieblingsbeschäftigungen der Kinder. Besonders beliebt sind das Quiz „Smart 10″, das Kugelbahnspiel „Gravi-Trax“ und der Elektronikbaukasten „Miniland“. Wir verbrachten wieder viel Zeit im Freien und waren im Outdoor-Turnunterricht Eislaufen. Natürlich wurden wieder Geburtstage gefeiert, wobei dabei die Geburtstagsrakete wie immer das Highlight war. Besonders Spaß gemacht hat auch das gemeinsame Backen von Schneemann-Muffins.

Freizeitstunden im Februar in der 4a 

Kaum hatte das zweite (und somit letzte) Semester der Kinder begonnen, war der Februar auch schon wieder vorbei. Die Kinder spielten viel gemeinsam und gestalteten Faschingsmasken. Wir verbrachten viel Zeit im Garten und waren auf der Pumptrack-Bahn. Außerdem feierten wir Geburtstage und es gab eine spontane Pizzaherzen-Backaktion.

Freizeitstunden im März in der 4a 

Zu Beginn des Monats fand das Faschingsfest statt, bei dem Spiel, Spaß und viel gemeinsames Lachen im Vordergrund standen. Natürlich feierten wir auch die Geburtstage der März-Kinder. Des Weiteren hatten die Kinder viel Zeit miteinander zu spielen und Zeit im Garten zu verbringen. Außerdem begannen wir unsere Osterkörbchen zu flechten.

Freizeitstunden im April und Mai in der 4a 

Im April und Mai war in der Freizeit der 4a viel los. Wir stellten unsere Osterkörbchen fertig und feierten eine kleine Osterfeier. Besonders Spaß machte uns, dass wir unsere Mannschaften beim Sumsi-Cup anfeuern und einen lehrreichen Tag in Wien verbringen konnten, was durch die verschränkte Unterrichtsform in Zusammenarbeit mit der Klassenlehrerin stattfand. Außerdem gab es die letzten Klangeinheiten zum „Kind der Woche“. Des Weiteren gestalteten wir Geschenke zum Muttertag, feierten die Geburtstage der Mai-Kinder und backten Muffins im Waffelbecher. Trotz des vielen Programmes blieb uns auch genug Zeit zum gemeinsamen Spielen.

Überraschungsausflug ins Schokomuseum 

Anfang Juni wurden die Kinder der 4a mit einem Ausflug ins Schokomuseum „Heindl“ überrascht. Die Kinder konnten Blicke hinter die Kulissen der Produktion werfen, erfuhren Vieles über die Herstellung von Schokolade und durften ihre eigenen Pralinen kreieren. Natürlich wurde auch das ein oder andere Stück verkostet. Es war ein schöner Vormittag, der allen noch lange in Erinnerung bleiben wird. 

Scroll to Top